Die größten Bauvorhaben auf einem Blick.

Schneller an den wichtigen Entscheidern

Zu unseren Kunden zählen viele, die in der Immobilienwirtschaft erfolgreich sind. Egal, ob Sie sich als Real Estate-Manager, Bauprodukte-Hersteller, Personaldienstleister oder Projektentwickler für die Erstellung eines Neubaus oder für eine Dienstleistung rund um die Immobilie bewerben möchten. Mit dem Großbau Projekt Reporter gehören Sie zu den ersten, die über Großbau-Vorhaben informiert sind und sich die Aufträge sichern können!

Über die Projektdatenbank haben Sie permanenten Zugriff auf mehr als 6.000 Bauvorhaben im Bundesgebiet, der Schweiz und Österreich. Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen zahlreiche Selektionsmöglichkeiten zur Verfügung. Nutzen Sie diese wertvollen Informationen und optimieren Sie Ihre Akquise!

weiter zu Datenqualität


Mehr als 7,000 erfasste Bauprojekte mit einem Investitionsvolumen von über 237 Mrd. € stehen Online bereit!

Jetzt kostenlos testen

Die 10 aktuellsten Einträge

Sanierung und Umbau eines denkmalgeschützten Gebäudes - Gesamtes Auftragsvolumen 15.000.000 €

Neubau eines Bürogebäudes - Gesamtes Auftragsvolumen 25.000.000 €

Umbau eines ehemaligen Drogeriemarktes in ein Hotel - Gesamtes Auftragsvolumen offen

Neubau eines Hotels - Gesamtes Auftragsvolumen offen

Neubau eines Stadtteils - Gesamtes Auftragsvolumen 50.000.000 €

Sanierung eines Verwaltungsgebäudes - Gesamtes Auftragsvolumen 6.500.000 €

Neubau eines Hotels - Gesamtes Auftragsvolumen offen

Neubebauung eines Areals mit Wohn- und Gewerbegebäuden - Gesamtes Auftragsvolumen 30.000.000 €

Neubau einer Wohnanlage - Gesamtes Auftragsvolumen 20.000.000 €

Entwicklung eines Quatiers - Gesamtes Auftragsvolumen 8.500.000 €

Home|Tour|Produkte|Kontakt|Impressum|AGB

copyrights © Großbau-Projekt Intern GmbH · developed by comvex

Der Großbau-Projekt-Reporter ist ein Angebot der Großbau-Projekt Intern GmbH

Großbau-Projekt Intern GmbH · Christaweg 42 · D-79114 Freiburg
Tel. +49 761 4562621 10 · Fax +49 761 4562621 88 · E-Mail info@gbp-intern.de
Geschäftsführung: Arno Ruesch und Walter Ruesch